Suche

Feuerwerkmädchen

Gedanken. Wünsche. Träume. Alltag. Glaube.

Today #23

Zarte Pinselführung, sanfte Konturen. Der Schöpfer meines Körpers zeichnet eine Skizze, spielt mit meinen Genen, malt mir meine Augenfarbe. Er lässt sich besonders viel Zeit, kann sich nicht entscheiden. Grün oder braun? Braun oder grün? Oder einfach braun und grün? Er mischt die Farben, malt sie mir in meine Augen. Mit einem winzigem Hauch Sonnenlicht entsteht das Funkeln, das ich nie verbergen kann und das niemals erlischt.

Diesen Text habe ich März geschrieben und vor allem letzte Woche beschäftigte mich das Thema „Zufrieden oder unzufrieden mit dem eigenen Körper“ sehr. Ich machte mir wieder und wieder meine Gedanken darüber und kam zu dem Schluss, dass ich nach wie vor unzufrieden bin. Aber eigentlich wünsche ich mir die Einstellung zurück, die ich im März noch hatte und deswegen teile ich den Beitrag „Kunstfehler“ jetzt mit euch.

Today #22

Ich liebe ja Katy Perry, das ist wahrscheinlich schon aufgefallen. Es ist schon lange her, dass ich ein Musikvideo von ihr gesehen habe und das einfach unglaublich cool fand. Vor etwa einem halben Jahr habe ich das wieder entdeckt und ich liebe es. Es zeigt so viel Stärke und macht mir Mut. „Werfe deine Stöcke und deine Steine, werfe deine Bomben und deine Hiebe- aber du wirst niemals meine Seele brechen.“  Deswegen möchte ich es heute mit euch teilen. Vor ein paar Tagen hat sie mit ihrem neuen Musikvideo wieder einmal bewiesen, dass kurze Haare an ihr unglaublich gut aussehen.

 

Immer wieder Herzklopfen…

Manche Menschen sind Geborgenheit und das bist du. Jedes Wesen auf diesem Planeten ist so unterschiedlich und doch wirkt es, als seist zu für mich geschaffen. Wie ein fehlendes Puzzelteil das Muster vervollständigt, so entsteht ein perfektes Bild, wenn du meine Hand nimmst und sich unsere Finger verschränken. Auf keinem Ort dieser Welt fühle ich mich so sicher wie in deinen Armen. Ich kenne dich erst 124 Tage und an jedem Tag warst du in meinem Kopf, hast ihn mir verdreht und dafür gesorgt, dass du mein erster Gedanke am Morgen und der letzte Gedanke am Abend bist. Ohne Dich wäre ich immer noch so verloren, aber jetzt bist du da und trägst mich.

Ich liebe dich, weil deine Arme Geborgenheit bedeuten. Liebe dich, weil deine Augen immer noch so überwältigend sind. Weil deine Lippen mich mit leisen Worten in den Schlaf flüstern, weil dein Herz mit mir schlägt. Aus Miebe wurde so schnell Liebe und kein Wörterbuch dieser Welt könnte in Worte fassen, wie viel du mir bedeutest.

Du bringst mich zum Lachen, du bringst mich zum Weinen glücklicher Tränen. Mein Herz macht einen Sprung, wann auch immer ich deine Stimme höre, eine Nachricht von dir bekomme oder dir endlich in die Augen sehe. Wenn wir augenzwinkernd voreinander stehen und lachen, weil ich mit dem linken Auge nicht zwinkern kann, wenn wir wieder einmal genau das selbe dachten, wenn wir uns gemeinsam über die selbe Person aufregen, wenn wir Hand in Hand spazieren gehen, wenn wir nebeneinander im Bett liegen und am liebsten schlafen würden, wenn wir uns beim Wiedersehen in die Arme nehmen, wenn wir immer noch nicht „Wusa“ sagen wollen, wenn wir nicht im Streit schlafen gehen wollen, wenn wir uns ein Geheimnis anvertrauen und wenn sich unsere Lippen wieder berühren… dann bin ich überzeugter als je zuvor. Dann brennen sich drei Worte immer tiefer in meinem Kopf, in mein Herz:

ICH LIEBE DICH!

Today #21

Schoko – Banane vom Grill

1 Banane
 nebenbei Schokolade, z. B. alte Schoko-Osterhasen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Banane mitsamt der Schale der Länge nach einritzen und die Schokolade (Menge je nach Geschmack) hineinstecken. Die Banane in die nicht mehr glühenden, aber heißen Kohlen legen und warten, bis die Schale schwarz wird.
Die Schokolade ist dann geschmolzen und die Banane schön weich.

Geschützt: Gedankenchaos #74

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Today #20

Today #19

Es ist ja nun mal so wenn’s läuft dann waren’s immer alle
Wenn es nicht läuft immer alle anderen
Was haben sie mir nicht alles erzählt
Wies rollt wies klappt wies funzt wies geht
Oh man ey ich merk schon mich umgeben Profis
Will weg weil dieses Leben doof ist
Mach Urlaub in den Misanthropen
Ich hör euch nicht ich bin in meinem Wochenendhäuschen in der Fickt Euch Allee
Wo ich auf der Veranda meine Eier schaukle
Da hab ich immer recht und n Blick aufn See
In meinem Wochenendhäuschen in der Fickt Euch Allee
Hier hinter all den Bergen aus
Verbrannter Erde ist die „bright side of life“
Hier wächst mein Gras über euch

Soll eure Welt doch untergehen solang ich nicht drunter steh
Ich mal den Teufel nicht an die Wand ich lass ihn für mich kochen man
Ihr denkt wo soll das alles enden
Beschwerden an meinen Assistenten
Damit er sie für mich verbrennt denn
Ich kann grad nicht ich bin in meinem Wochenendhäuschen in der Fickt Euch Allee
Wo ich auf der Veranda meine Eier schaukle
Da hab ich immer recht und n Blick aufn See
In meinem Wochenendhäuschen in der Fickt Euch Allee
Ich hör dich nicht ich bin in meinem Wochenendhäuschen in der Fickt Euch Allee
Wo ich auf der Veranda meine Eier schaukle
Da hab ich immer recht und n Blick aufn See
In meinem Wochenendhäuschen in der Fickt Euch Allee

Today #18

Ohne Worte.

Today #17

Dazu kann ich kaum was sagen. Ein Artikel von Spiegelonline… Hier kommt ihr zum Artikel „Ex-FBI-Chef Comey kündigt öffentliche Aussage an„. Ich finde das schon ganz schön interessant.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑